Honorar:


Die Leistungen in meiner Praxis sind Privatleistungen für Selbstzahler.

Nach dem Heilpraktikergesetz besteht generell keine Zulassung zu gesetzlichen Krankenkassen. 

DU leitest gegebenenfalls eigenverantwortlich das Kostenerstattungsverfahren mit möglichen Leistungsträgern ein und informierst DICH selbständig über mögliche Bezuschussungen. Eine Nichterstattung oder eine Teilerstattung durch Kostenträger (Private Krankenkasse, Zusatzversicherungen) hat keinen Einfluss auf das vereinbarte Honorar.


DEINE Vorteile als Selbstzahler:

  •  DU bekommst bei mir kurzfristig deine Termine, auch zur Überbrückung bis zu DEINER kassenärztlichen Therapie - so entfallen lange Wartezeiten auf einen Therapieplatz.
  • DU kannst gleich feststellen, ob DU mit mir arbeiten willst und kannst - so stellt sich diese Frage nicht erst nach langer Wartezeit.
  • Das langwierige Prozedere von Gutachten zur Kostenübernahme durch DEINE Krankenkasse entfällt.
  • DU kannst selbst bestimmen, in welcher Rhythmus DU Therapietermine vereinbaren möchten.
  • Wenn DU dich nach beendeter Psychotherapie in der zweijährigen Sperrfrist der Krankenkasse befindest, kannst DU deine Therapie bei mir fortsetzen.
  • Als Heilpraktikerin unterliege ich der Schweigepflicht!

Ich berechne für unsere gemeinsame Gesprächszeit ein Honorar von: 

30min/ 40€

60min./ 75€

90min./ 110€  

Es ist üblich, das Honorar direkt im Anschluss an unserem Termin in bar oder per EC-Karte zu entrichten.


Bei einer Terminabsage von weniger als 24 h oder einer komplett ausbleibenden Absage ist der jeweils vollständige Betrag zu zahlen.

Selbstverständlich wird ein Ausfallhonorar nicht geltend gemacht, wenn aufgrund Erkrankung der Termin nicht wahrgenommen werden konnte und ein ärztliches Attest vorliegt. 

Ein mehrfacher Terminausfall kann auch zu einem vorzeitigen Therapieende führen.